Theologie

18.02.2019

Islam an deutschen Universitäten

Theofunk im Gespräch mit Felix Engelhardt

Felix Engelhardt

Listen

Islamische Theologie (Islamische Studien, Islamisch-Theologische Studien) ist ein noch sehr junges Fach an deutschen Universitäten. Doch wie kam es zur Einrichtung dieser Disziplin? Und was wird da eigentlich gemacht? Was sind die Gegenstände und Aufgabenbereiche einer universitätsbasierten islamischen Theologie in Deutschland? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten mit theologischen Traditionen aus der islamischen Welt gibt es? Welche Berufsperspektiven haben Absolventinnen und Absolventen des Faches?
Zum Auftakt unserer Reihe über Islamisch-Theologische Studien spricht theofunk mit Dr. Felix Engelhardt, dem Geschäftsführer der Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft (AIWG) in Frankfurt.

Foto: Dilruba Kam

Empfohlene Literatur:

Agai, Bekim; Omerika, Armina: Islamic Theology in Germany. A Discipline in the Making, in: Kemper, Michael; Elger, Ralf (Hgg.): Islamic Piety and Learning. Islamic Studies in Honor of Stefan Reichmuth. Leiden/Boston: Brill 2017, S. 330–357.

Engelhardt, Jan Felix: Islamische Theologie im deutschen Wissenschaftssystem. Ausdifferenzierung und Selbstkonzeption einer neu etablierten Wissenschaftsdisziplin. Wiesbaden: Springer VS 2017.

Engelhardt, Jan Felix: On Insiderism and Muslim Epistemic Communities in the German and US Study of Islam, in: The Muslim World 104/4 (2016), S. 740–758.

Khorchide, Mouhanad; Schöller, Marco (Hgg.): Das Verhältnis zwischen Islamwissenschaft und Islamischer Theologie. Beiträge der Konferenz Münster, 1.–2. Juli 2011. Münster: Agenda Verlag 2012.