Konferenz

14.12.2012

Time and Method in Muslim Historical Thinking

International Conference „Historicity and Islamicity: Perceptions of Early Islamic History in Contemporary Muslim Thought“

Ebrahim Moosa (University of Notre Dame)

Listen

Ebrahim Moosa spricht über die Begriffsgeschichte des Konzepts der Zeit und dessen Bedeutung für die Herausbildung von methodologischen Zugängen in vormodernen islamischen Wissensdisziplinen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Werk Ibn Khalduns (st. 1406) und auf der Frage, wie das Verständnis von zeitlicher Bedingtheit von Konzepten und Begriffen für das heutige islamische Denken fruchtbar gemacht werden kann.

Foto: Dilruba Kam